Start Ratgeber

    Smartphone Betriebssysteme

    TEILEN

    Smartphone BetriebssystemeIn der heutigen Zeit gibt es recht viele verschiedene Betriebssysteme und einige davon, möchten wir gerne hier aufführen. Es ist doch leichter, sich für ein Handy zu entscheiden, wenn man auch das entsprechende Betriebssystem kennt.

     

    Android
    Android ist ein sehr bekanntes Betriebssystem, weil es auf vielen Geräten läuft. Der Programmcode ist frei erhältlich, aber das Programm selbst wurde natürlich von Google entwickelt. Es ist nicht verwunderlich, dass Google auch in der Smartphone-Welt mitreden kann. Zuständig für das jeweilige Programm sind dann aber die Handyanbieter, von denen man auch die Aktualisierungen erhält. Leider ist es manchmal so, dass man auf die eine oder andere Version auch etwas länger warten muss. Android bietet den Play Store, den man sich gleich auf der Startseite des Gerätes abspeichern sollte, denn immerhin bekommt man dort viele Apps und Zusatzprogramme, die das Smartphone gleich noch interessanter machen. Mit Android kann man selbstverständlich auch Daten und Adressen synchronisieren, dies geschieht meist über das Internet. Welche Funktionen ein Handy noch zu bieten hat, liegt immer an den Hersteller selbst. Mit Android hat man auf jeden Fall eine Betriebssystem, mit dem sich jedes Smartphone leicht bedienen lässt!

    IOS
    iOS ist das Betriebssystem von Apple, welches man früher nur von Computer kannte und mittlerweile natürlich auch von den Smartphones und den Tablets. Das iPhone, der iPod Touch und das iPad sind mit diesem Betriebssystem ausgestattet, wie eben auch noch Rechner von Apple. iOS bietet eine ganz leichte Bedienung und genau deshalb wird dieses Betriebssystem auch so geliebt. Apple selbst bietet sehr viele Apps im App Store, viele davon sind kostenlos, einige kosten aber auch Geld. Der interne Speicher aller Geräte lässt sich noch mit Speicherkarten erweitert, so dass man noch mehr von diesem Betriebssystem hat, weil man eben viele Anwendungen für sich nutzen darf. Für den Datenaustausch braucht man auf jeden Fall auch immer das Programm iTunes, welches aber kostenlos geboten wird.

    Windows Phone
    Windows Phone ist ein Betriebssystem von Microsoft und wird von vielen verschiedenen Handy Anbietern angeboten. Dafür müssen diese eine Lizenz bezahlen, die sich aber auch lohnt, denn Windows Phone ist recht nett aufgemacht. Microsoft selbst kümmert sich um die Aktualisierungen, so dass die Nutzer nicht länger darauf warten müssen. Man braucht, wie man es nicht anders von Microsoft kennt, ein Nutzerkonto. Die Synchronisation des Gerätes erfolgt über das Internet und auch zwischen PC und Smartphone kann man die Daten austauschen.

    Blackberry-OS
    Das Blackberry Smartphone ist schon lange bekannt und ist auch sehr beliebt, in welchen Ausführungen auch immer. Das Gerät läuft nur mit dem Betriebssystem Blackberry-OS. Die Geräte mit dem Betriebssystem sollen eigentlich für Unternehmer sein, aber werden auch im privaten Bereich immer begehrter. Mit dem Betriebssystem kann man viele Synchronisationsfunktionen nutzen und auch Mailfunktionen, so wie es Unternehmer auch brauchen. Mit dem Blackberry erhält man auch ein Programm für die Synchronisation der Daten. Apps gibt es natürlich auch bei diesem Betriebssystem, die man auf der Blackberry App World entnehmen kann und auch von anderen Quellen kann man Apps installieren. Somit ist das Betriebssystem recht interessant!